Ich bin frustriert.

Ich arbeite momentan an den Gefühlsskills. Den Skills, die einen wirklich weiterbringen, wenn man sie denn irgendwann wirklich beherrscht. Den Skills, die so unmöglich erscheinen. Aber zuvor muss ich wieder mal die Hölle besuchen. Mein Gefühlskarussel besteigen und schauen, wie es sich dreht. Wo und bei welchen Gefühlen ich überhaupt einen Ansatz finden kann.

Ich hab keine Ahnung, wie das klappen wird und wo ich da letztlich rauskommen werde. Aber es ist zumindest ein spannendes Experiment.

Update nach einigen Monaten:

Verrückt, dass Dinge irgendwann plötzlich funktionieren, wenn man sich selbst parallel sehr auf den Grund geht. Es kam ganz plötzlich und mittlerweile klappt es immer mehr. Offenbar hat alles seinen richtigen Zeitpunkt. Geduld ist dabei das Zauberwort.

Experimente mit Gefühlsskills

Beitragsnavigation